BE Netz AG
Bau und Energie
Industriestrasse 4
6030 Ebikon
Tel 041 319 00 00
info@benetz.ch
BE Netz AG Bau und Energie
Industriestrasse 4, 6030 Ebikon
Tel 041 319 00 00  info@benetz.ch

BE Netz expandiert in die Ostschweiz

12. Mai 2017

BE Netz hat die Mehrheitsbeteiligung an der «alsol ag alternative energiesysteme» in Frauenfeld erworben. Das Unternehmen in der Ostschweiz gehört wie BE Netz zu den Pionieren der Solarbranche und hat schon über 600 Anlagen realisiert.

> Medienmitteilung (pdf)
> Bilddownload swissporarena.jpg

alsol


Energiestrategie 2050

19. April 2017

Im symbolträchtigen Biogas - Werk «Swiss Farmer Power» in Inwil hat das Luzerner Komitee für ein Ja zur Energiestrategie geworben, über die am 21. Mai abgestimmt wird.

> Medienmitteilung (pdf)
> Statements ReferentInnen (pdf)
> Bild "Komitee Energiestrategie JA"

 BE Netz auf einen BlickAKTUELL

In diesen Dokumenten finden Sie als Medienschaffende alles Wissenswerte über BE Netz auf einen Blick. 

> Kurzporträt März 2017.doc
> Broschüre Sonne bewegt.pdf

BE Netz und das Energiehaus Luzern

8. November 2016

BE Netz baut in den kommenden Jahren in Luzern ein Kompetenz-zentrum für erneuerbare Energien und Energieeffizienz auf: das «Energiehaus Luzern». In etwa zwei Jahren wird BE Netz ihren Standort dorthin verlegen.

> Medienmitteilung
> Bild Gebäude "Energiehaus Luzern"


BE Netz AG freut sich über Solarpreis für „Hinter Musegg“

19. Oktober 2016

Der diesjährige Solarpreis in der Kategorie PlusEnergieBau geht in die Stadt Luzern an die Stiftung Kultur und Lebensraum Musegg. BE Netz AG hat mit ihrer Fachplanung und Installation einen wesentlichen Anteil geleistet, damit dieses anspruchsvolle Projekt verwirklicht werden konnte.

> Medienmitteilung BE Netz AG Solarpreis für "Hinter Musegg"
> Bild Anlage Hinter Musegg


Medienmitteilung - Solardach Swissporarena

2. September 2016

Die Arbeiten für die Solaranlage auf dem Dach der Swissporarena sind in vollem Gange. Am 02.09.2016 fand eine Medienmitteilung statt.
>PP_Adrian_Borgula
>PP_BENetz_pdf
>PP_BENetz
>MM_Factsheet_pdf
>MM_Factsheet_word
>MM_Solardach_Swissporarena_BENetz
>MM_Solardach_Swissporarena
>Abb.1_Solardach Swissporarena
>Abb.2_Solardach_Swissporarena
>Abb.3_Solardach_Swissporarena


Solarstrom vom Dach der swissporarena

Juli 2016

Die swissporarena setzt künftig auf Solarstrom: Ab diesem Herbst produziert sie auf ihrem Dach Strom aus Sonnenenergie. Als Vertragspartnerin für die Photovoltaikanlage hat sich die Stadion AG für die Firma BE Netz in Ebikon entschieden.


> Medienmitteilung Swissporarena
> Medienmitteilung Factsheet
> Ansicht der Arena


Einweihung des ersten energieautarken Mehrfamilienhauses der Welt
Juni 2016

Am 6. Juni 2016 wurde das erste energieautarke Mehrfamilienhaus der Welt in Brütten durch Bundesrätin Doris Leuthard eingeweiht.

> Energieautarkes Mehrfamilienhaus Brütten

> Abb_1_Gesamtansicht_MFH_Brütten
Abb_2_BR_Doris_Leuthard_mit_Bauherrschaft_und_Architekt


GL Marius FischerMärz 2016

12 Referenten und rund 300 Besucher debattierten an unseren Sonnentagen vom 4. und 5. März 2016 in der BE Netz-Werkstatt.

> Medienmitteilung Sonnentage 2016. doc

> Bilddownload1_GL_Marius_Fischer.jpg
> Bilddownload2_grosses_Publikum.jpg



Bild Flugaufnahme Nr 1 webJuni 2015

Das Möbelhaus IKEA in Rothenburg hat eine beeindruckende Solaranlage in Betrieb genommen. Es ist die grösste Einzel-Anlage in der Zentralschweiz und die weltweit grösste Anlage auf einem IKEA Einrichtungshaus. Sie liefert Strom für rund 400 Haushalte.
 
> Medienmitteilung Solaranlage IKEA.doc

> Bilddownload Flugaugnahme IKEA 1.jpg
> Bilddownload Flugaugnahme IKEA 2.jpg



Inwil-Peter-Fischer webMärz 2015

Die Gemeinde Inwil erhält auf dem Dach des neuen Schulhauses eine Solaranlage, die sie nichts kostet. Möglich macht dies BE Netz, welche die Anlage finanziert, baut und betreibt. Inwil kauft dem Unternehmen im Gegenzug den ökologisch wertvollen Solarstrom ab.
 
> Medienmitteilung der Gemeinde Inwil.pdf

> Fabian Peter + Marius Fischer im Gespräch 1.jpg
> Fabian Peter + Marius Fischer im Gespräch 2.jpg



Marius Fischer GL BE Netz web MediendienstFebruar 2015

Unsere Fachtagung und Werkstattgespräche vom 27./28. Februar 2015 mit Thema Energiestrategie 2050 waren ein voller Erfolg. 
 
> Medienmitteilung Fachtagung.doc

> Bilddownload Marius Fischer GL BE Netz.jpg
> Bilddownload Im Gespräch.jpg



Schweizer SolarpreisOktober 2014

Zwei Schweizer Solarpreise gehen 2014 in die Zentralschweiz. Die Gemeinde Meggen wird für ihre vorbildliche Indach-Solaranlage beim Schlossgut Meggenhorn ausgezeichnet, die Familie Unternährer vom Ueli-Hof, Luzern, für ihr grosses Engagement zugunsten der Solarenergie. Bei der Realisation der preisgekrönten Anlagen war BE Netz, Ebikon, massgeblich an der Planung und Ausführung beteiligt.
 
> Medienmitteilung Schweizer Solarpreis.pdf

> Bilddownload Fleischmanufaktur Ueli-Hof.jpg

 Scheune MeggenhornOktober 2013

Am 24. Oktober wurde in Meggen die Photovoltaikanlage auf der Scheune Meggenhorn feierlich eingeweiht.

Im Auftrag der Einwohnergemeinde Meggen hat BE Netz die Photovoltaikanlage auf der Scheune Meggenhorn mit ihren erhöhten ästhetischen Anforderungen geplant. Für die Photovoltaikanlage wurden 436 spezielle, rückseitenkontaktierte Hochleistungsmodule verwendet. Diese Module sorgen für ein homogenes Erscheinungsbild und fügen sich optimal ins Dach ein. Die auf dem Scheunendach produzierte Energie wird in einer Batterieanlage gespeichert. So kann die elektrische Energie je nach Bedarf in das Verteilnetz von CKW eingespeist werden.  

> Rede Marius Fischer BE Netz.pdf
> Medienmitteilung der Gemeinde Meggen.pdf

> Referenzblatt Scheune Meggenhorn.pdf
> Bilddownload Scheune Meggenhorn.jpg
 Umweltarena SpreitenbachAugust 2012

Gigantische Solarstromanlage von BE Netz auf der Umwelt Arena Spreitenbach


Am 24. August 2012 öffnet die Umwelt Arena ihre Türen für die Besuchenden - auf ihrem Gebäudedach thront die grösste gebäudeintegrierte Photovoltaik-Anlage des Landes. Projektiert und installiert wurde die Anlage mit einer Gesamtfläche von 5’300 m² von der BE Netz AG. Die Zentralschweizer Firma ist ebenso als Ausstellungspartner an der Umwelt Arena beteiligt.  

> Umweltarena Spreitenbach.doc
> Ausstellung Umweltarena.pdf

> Bilddownload Umweltarena .jpg
> Technische Daten Umweltarena.pdf


Solarstrom vom Verkehrshaus der SchweizNovember 2011

Zweite Photovoltaikanlage auf dem Verkehrshaus der Schweiz in Betrieb genommen.


Das Verkehrshaus der Schweiz stellt seine grossen Dachflächen für die Gewinnung von Solarstrom zur Verfügung. Diesen Herbst 2011 wurde bereits eine zweite Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Das Energieprojekt wurde durch BE Netz AG realisiert und durch ewl energie wasser luzern finanziert, welche den Strom ins Netz einspeist und anbietet.  

> Verkehrshaus der Schweiz.doc

> Bilddownload Verkehrshaus 1.jpg



Tramdepot BERNMOBIL, ein futuristisches SolarkraftwerkSeptember 2011

Montage der futuristischen Solarstromanlage auf dem Tramdepot in Bern.

Im Auftrag von Energie Wasser Bern (ewb) realisiert BE Netz aus Ebikon auf dem neuen Tramdepot von BERNMOBIL eine Solarstromanlage mit rund 300 kWp. 

> Tramdepot Bernmobil.doc

> Bilddownload Tramdepot 1.jpg
> Bilddownload Tramdepot 2.jpg

 BE Netz bildet Jugendliche mit Solarkompetenz aus7. Juli 2011

Grösste gebäudeintegrierte Solarstromanlage auf der Umweltarena Spreitenbach mit Jugendlichen realisiert.

Der Solarspezialist BE Netz mit Standorten in Luzern, Ebikon und Zürich projektiert und installiert die grösste gebäudeintegrierte Solarstromanlage der Schweiz auf der Umwelt Arena in Spreitenbach. Bei der Montage werden Jugendliche zum Thema Solarenergie angeleitet. 

> Jugendsolarprojekt mit BE Netz.pdf

> Bilddownload Jugendsolarprojekt 1.jpg
> Bilddownload Jugendsolarprojekt 2.jpg
 SunnyWatt: Erste Nullenergie-Siedlung der Region ZürichAugust 2011

Installation von mehreren Photovoltaikanlagen auf den Gebäuden SunnyWatt in Regensdorf.

Im Ortsteil Watt in Regensdorf ist eine Wohnüberbauung entstanden, die ohne fossile Energie auskommt. Diese wurde nach den Prinzipien der Solararchitektur vom „Büro kämpfen für architektur“ und mit Know-how von BE Netz realisiert.

> SunnyWatt.doc

> Bilddownload SunnyWatt 1.jpg
> Bilddownload SunnyWatt 2.jpg

 BE Netz AG gewinnt Umweltpreis für vorbildliche Unternehmensführung1. Juni 2011

Schweizerischer Umweltpreis für herausragende Leistungen im Umweltschutz.


Die Firma BE Netz AG hat den Umweltpreis für herausragende Leistungen im Umweltschutz erhalten. Ausgezeichnet wurde das Engagement im Zusammenhang mit dem Kunst- und Kulturzentrum im Landessender Beromünster (KKLB) des Künstlers WETZ.  

> Umweltpreis für BE Netz.doc

> Bilddownload KKLB 1.jpg
> Bilddownload KKLB 2.jpg
erneuerbare-energie
Login