Inhaltsübersicht

 
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider

Pellet- oder Schnitzelheizungen funktionieren als Zentralheizung im automatischen Betrieb und lassen sich beinahe ebenso komfortabel handhaben wie Heizöl.

Holzpellets sind aus Sägespänen gepresste kleine Stifte. Sie haben die höchste Energiedichte aller Holzbrennstoffe.

Vor-/Nachteil | Der erneuerbare Brennstoff Holz wächst quasi vor jeder Tür; die Liefer- und Nachschubsicherheit ist gross. Holz ist nur leichten Preisschwankungen unterworfen. Holzheizungen sind CO2-neutral, da bei der Verbrennung gleich viel CO2 frei gesetzt wird, wie wenn das Holz im Wald verrotten würde. Die Investitionskosten bei Holzheizungen sind höher als bei Öl-/Gasheizungen. Pelletheizungen können bestens mit Solarenergie kombiniert werden. Beim Ersatz einer Ölheizung kann meist der Öltank-Raum als Pellet-Lagerraum umgenutzt werden. Falls kein geeigneter Raum frei ist, kommt ein Sacksilo zum Einsatz.

Gerne beraten wir Sie persönlich.

Sarah Kuhn
041 319 00 54
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login