Leutturmprojekt Photovoltaik AUE

Für den Neubau des Amt für Umwelt und Energie (AUE) in Basel wurde in einem Architekturwettbewerb ein zeitgemässes Verwaltungsgebäude gesucht, welches bezüglich Energieeffizienz, Bauökologie und Architektur Vorbildwirkung entfalten kann.

Herzstück des Neubaus bildet das Gesamtenergiekonzept zu dem auch die flächendeckende Photovoltaikfassade gehört, die BE Netz installiert hat. Die PV-Module enthalten effiziente monokristalline PERC-Zellen, die über sämtliche Fassadenseiten - auch über die weniger besonnten Bereiche - Energie erzeugen.

Um die Fassade optisch optimal ins Stadtbild einzufügen, wurde eigens für dieses Projekt ein Spezialglas entwickelt, das eine plastische, unregelmässige und im Licht changierende Lebendigkeit zeigt. Ins Glas integrierte metallische Farbpunkte brechen zudem den dunklen Basiston der PV-Zellen und überlagern ihn mit warmen Tönen. Je nach Standpunkt und Lichteinfall verändert sich das Aussehen des Fassadenkleids.